Ich mache das, um Erdbeeren zu waschen, um Pestizide loszuwerden

Auch in diesem Jahr wurde das  Dirty Dozen, das schreckliche Dutzend,  veröffentlicht: EWG, ein Akronym für Environmental Working Group, eine amerikanische Non-Profit-Organisation, die sich für den Umweltschutz einsetzt, hat das Ranking von Obst und Gemüse erstellt, um die Menge der vorhandenen Pestizide zu bestimmen.

Erdbeeren holten sich die Goldmedaille und belegten den ersten Platz im dreckigen Dutzend 2023. Wenn sie aus traditionellen und nicht-biologischen Kulturen stammen, werden sie leider mit chemischen Zusätzen behandelt, die von Natur aus dazu neigen, wie Schwämme zu absorbieren.

Wir müssen in der Tat bedenken, dass sie keine schützende Haut haben, daher schützt sie nichts vor dem Angriff von Parasiten oder giftigen Substanzen.

Es ist jedoch nicht möglich, auf sie zu verzichten: Sie enthalten Kalium, Mangan, Folsäure, Vitamin C und Antioxidantien, die für die Gesundheit von Herz und Haut sehr nützlich sind. Kurz gesagt, sie sind ein Allheilmittel für den Körper.

Es gibt nur eine Lösung: gründlich waschen! Sicher! Aber wie können Sie sicher sein, dass Sie alle Schadstoffrückstände beseitigt haben? Können wir es Ihnen erklären?

Ich mache das, um Erdbeeren zu waschen, um Pestizide loszuwerden

Waschen Sie die Erdbeeren immer vor dem Verzehr. Tun Sie es nicht im Voraus! Selbst wenn du sie sehr gut trocknest, beschleunigt die Feuchtigkeit ihre Fäulnis.

Das heißt, es gibt mindestens 3 Verfahren, um Pestizide zu eliminieren, wo sie vorhanden sind (wir können nur sicher sein, dass sie nicht vorhanden sind, indem wir Bio-Produkte kaufen oder sie selbst anbauen!), es gibt mindestens <>.

Die erste beinhaltet die Verwendung von Wasser und Salz: Lösen Sie einen Teelöffel in einer warmen Tasse auf und lassen Sie ihn vollständig abkühlen, dann weichen Sie die Erdbeeren zwei Minuten lang ein und spülen Sie sie dann unter dem Wasserhahn ab. Mit dieser Lösung können Sie sie auch von Mücken und Insekten befreien.

Aber das ist nicht die einzige Möglichkeit: Du kannst auch eine Mischung aus Rotwein und Essig herstellen. Verdünnen Sie ein Glas Wasser in zwei Teile und lassen Sie sie etwa zehn Minuten lang umfüllen. Die leicht alkoholische Säurelösung vermeidet das Vorhandensein giftiger Substanzen vollständig.

Schließlich gibt es auch eine Methode, um Erdbeeren mit Wasser und Backpulver zu waschen: Ein Esslöffel reicht für jeden Liter Wasser. Die Früchte in eine Schüssel geben und ca. 15 Minuten ruhen lassen. Spülen Sie sie dann nacheinander ab und entfernen Sie den Stiel erst nach dem Trocknen!

Denken Sie daran, dass keine dieser Operationen Zeitverschwendung ist, sondern eine Investition in die Gesundheit!