Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Mittel sind, um oxidiertes Silber zu reinigen, versuchen Sie es mit Backpulver.

Es ist viel wirksamer als jedes andere chemische Produkt auf dem Markt, hat vernachlässigbare Kosten, belastet die Umwelt nicht und ist immer verfügbar, da es in unseren Vorratskammern allgegenwärtig ist.

Es ist ein sehr alter Trick, den wir Ihnen vorstellen, der bereits von unseren Großmüttern und Großmüttern verwendet wurde. Die abrasiven Eigenschaften dieses Inhaltsstoffs ermöglichen es nämlich, die schwärzliche Patina zu entfernen, die sich durch Oxidation auf dem Besteck bildet.

Schauen wir uns an, wie es geht.

Oxidiertes Silber mit Backpulver reinigen: das perfekte Mittel

Oxidiertes Silber mit Backpulver reinigen: So geht’s

Um Silber nur mit Backpulver zu polieren, müssen Sie einen Topf mit Wasser vorbereiten, 50 Gramm dieser Zutat auflösen und zum Kochen bringen. Wenn es zum Kochen kommt, lassen Sie die Flüssigkeit etwas abkühlen, tauchen Sie dann das Besteck ein und lassen Sie es umfüllen, bis die Oxidation verschwunden ist. Gründlich abspülen und trocknen.

Dabei handelt es sich um die sogenannte Zero-Effort-Zero-Fatigue-Methode; Wenn Sie es jedoch vorziehen, ein wenig Ellbogenschmalz zu verwenden, weil Sie glauben, dass es Ihnen mehr Befriedigung gibt, versuchen Sie, eine Paste auf der Basis von Backpulver und Wasser herzustellen, die nach und nach und langsam hinzugefügt wird. Sobald Sie ein ziemlich dickflüssiges Gel haben, tragen Sie es auf das Silber und die Flecken auf und reiben Sie es vorsichtig ein. Abspülen und trocknen.

Backpulver ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, Besteck zu reinigen.

Hier sind die anderen Abhilfemaßnahmen.

Silber mit Maisstärke reinigen

Maisstärke kann auch zur Herstellung einer Polierpaste für Silber verwendet werden: Ihre aufhellenden Eigenschaften sind in der Lage, oxidierte Spuren zu beseitigen. Um es zu erhalten, gehen Sie auf die gleiche Weise vor wie bei Backpulver. Geben Sie eine kleine Menge in eine kleine Schüssel, fügen Sie langsam Wasser hinzu, wenn die Mischung dickflüssig und vollmundig ist, tragen Sie sie auf das Besteck auf und reiben Sie sie mit einem weichen Schwamm ab.

Gründlich abspülen und trocknen.

Die Polierpaste

Es gibt auch eine Polierpaste, die sehr einfach mit DIY herzustellen ist.

Um es zu machen, brauchst du:

  • 1 EL Wasserstoffperoxid
  • 2 EL Natron
  • 1 EL Zitronensaft

Die Zitrone auspressen und den Saft in eine Schüssel abseihen, das Wasserstoffperoxid hinzufügen, umrühren und das Natron hinzufügen. Wenn Sie eine Art festes Gel erhalten, nehmen Sie einen kleinen Knopf mit einem Tuch oder einem weichen Schwamm und wischen Sie damit über die Silbergegenstände. Lassen Sie es über Nacht umfüllen, am nächsten Tag mit einem feuchten Schwamm, machen Sie eine zweite Runde des gesamten Bestecks, spülen Sie es dann ab und trocknen Sie es mit einem Wolltuch.

Silber mit Alufolie reinigen

Zum Schluss noch der schnellste Trick der Welt. Lege einen großen Behälter mit Folie aus, wobei der undurchsichtige Teil nach unten zeigt. Gießen Sie sehr heißes Wasser und zwei Esslöffel grobes Salz hinzu und tauchen Sie dann das Besteck ein. 5 Minuten einweichen lassen, dann abspülen und trocknen.

Einfach, oder?