Wenn ich diese Zutat zu Bikarbonat hinzufüge, erhalte ich einen wirksamen Fleckentferner!

Um einige Aufgaben im Haushalt zu erledigen, kaufen Sie teure Produkte, die jedoch oft nicht das gewünschte Ergebnis liefern.

Stattdessen liegt die Lösung in greifbarer Nähe.

Zahnpasta: Entdecken Sie alle wirklich wirksamen alternativen Verwendungsmöglichkeiten

Eine einfache Zahnpasta kann sich bei manchen Hausarbeiten als guter Freund erweisen . Es ist wirklich einfach zu machen, man muss nur lernen, wie man es benutzt. Wenn Sie es einmal ausprobiert haben, werden Sie nicht mehr darauf verzichten und Ihren Geldbeutel nicht durch den Kauf bestimmter Produkte entlasten, die nicht immer wirksam sind .

  • 1. Schwierige Flecken

Mit Zahnpasta können Sie hartnäckige Flecken auf Ihrer Kleidung entfernen . Gießen Sie 1 Tasse Backpulver auf den Fleck . Geben Sie dann einen Spritzer nicht aufhellender Zahnpasta darüber und beginnen Sie mit dem Schrubben mit einer Kleiderbürste, um den gesamten Fleck zu verteilen. Lassen Sie diese neu entstandene Paste anschließend einige Minuten einwirken und geben Sie anschließend alles in die Waschmaschine . Das Ergebnis wird einwandfrei sein.

  • 2. Eisen

Wenn sich auf der Bügelsohle Ihres Bügeleisens verbrannte oder rostige Flecken befinden, können Sie diese mit Zahnpasta entfernen. 1 Teelöffel Zahnpasta darüber geben und anschließend gründlich mit einem trockenen Tuch verreiben . Anschließend spülen Sie das Glätteisen mit reichlich Wasser ab und Sie werden feststellen, wie alle Flecken wie von Zauberhand verschwunden sind. Natürlich muss man anschließend alles gründlich trocknen .

  • 3. Polieren Sie das Besteck

Sie können Ihr stumpfes Besteck auch mit Zahnpasta polieren . Sie müssen lediglich einen Tupfer Zahnpasta auf ein Wattepad geben und damit über matte Oberflächen wischen. Lassen Sie es einige Augenblicke einwirken und spülen Sie es anschließend unter kaltem Wasser ab . So erstrahlen sie wie neu.

  • 4. Schwarze Flecken auf Schuhen

In diesem Fall genügt es, eine alte Zahnbürste anzufeuchten und etwas Zahnpasta auf die Borsten zu geben . Reiben Sie dann die Flecken auf den Schuhen ein, um die abrasive Wirkung des Produkts zu nutzen. Wenn Sie diese Reinigungsarbeit abgeschlossen haben, spülen Sie sie aus und Ihre Schuhe sind danach perfekt sauber .

  • 5. Reinigen Sie die Fugen zwischen den Fliesen

Das Bleichen der Fugen zwischen den Fliesen ist ganz einfach. Sie müssen nur ein wenig Zahnpasta auf eine alte Zahnbürste geben , die Sie nicht mehr benutzen, und kräftig schrubben . Bitte beachten Sie, dass es besser ist, diese Methode zu verwenden, indem Sie jeweils einen kleinen Bereich reinigen und natürlich von Zeit zu Zeit Zahnpasta hinzufügen . Auch vergilbte oder schimmelige Duschecken können Sie damit reinigen . Dann müssen Sie nur noch gründlich abspülen und trocknen .Werbung

Probieren Sie diese DIY-Heilmittel aus und Sie werden es nicht bereuen.